Samstag, 15. Mai 2010

Socken 16-2010

Klik hier voor meer gratis plaatjesKlik hier voor meer gratis plaatjes
Dieses Paar ist bestimmt schon vor 3 Tagen von meinen Nadeln gehüpft. Heute nachmittag habe ich nun endlich eine Regenpause genutzt um es zu fotografieren.
Das Knäuel aus der Auftragskiste fand ich ehrlich gesagt ziemlich fade, so grau in grau.
Angestrickt entpuppte sich die Wolle jedoch als wahres  Schnellstrickgarn und die fertigen Socken gefallen mir ausgesprochen gut. So wurde aus dem hässlichen Entlein doch ein ganz ansehlicher Schwan.
Sockenfakten: Auftragssocken für Sabine, Gr. 39, Lana Grossa Meilenweit Fantasy

Kommentare:

  1. ich mag graue Socken, diese Wolle hab ich auch schon verstrickt. schön!
    liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  2. So ein graues Knäuelchen kann doch recht nett sein, wenn es so abwechslungsreich mustert.
    Mir gefallen die Socken auch gut, aber beim Stricken habe lieber etwas mehr Farbe :-)

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    sehr schön sind die Socken geworden.
    Machmal sieht man den Knäulchen die Schönheit noch nicht an, sie kommt beim Nadeln zum Vorschein.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  4. Die Socken sind sehr schön geworden, gar nicht langweilig! Oft kann man wirklich nicht erkennen, wie die Wolle beim Stricken mustert, da gibt es manchmal richtige Enttäuschungen und hin und wieder schöne Überraschungen, wie bei Deinem Knäuel. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag das Grau sehr, überhaupt nicht langweilig.
    Schon der Knäuel gefällt mir, die Socken noch mehr.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Mein Sockenzug 2012

Mein Sockenzug 2011

Mein Sockenzug 2010

Mein Sockenzug 2009