Freitag, 9. September 2011

Socken 30 - 2011

Gerade die Fäden vernäht, mussten die sofort vor die Kamera, trotz Schietwetter.
Stinos in wundervollen Herbstfarben aus einer Tweed Melange von zaubergloeckchen.com



Drei verschiedene Muster hatte ich mit dem Garn ausprobiert, doch so schlicht gefallen sie mir am besten. Manche Wolle braucht einfach kein Muster.

Kommentare:

  1. Das sind tolle Socken!Ich finde die Farben so "herrlich herbstlich",eine Wohltat für die Augen nach dem tagelagem Schmuddelwetter...:-))

    LG,Romy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    wahrlich schöne Socken!

    Fäden vernähen, ... *uah* ... ich habe auch grad den ersten Restesockensocken ;) abgenadelt. Aber beim 2. werde ich dann die Russian Join Methode wählen. ;)

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  3. Ich bewundere ja alle, die Socken stricken können - toll schauen sie aus!
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Uaaaaaaaaaah, sind die schön geworden!!! Wunderwundervolle Farben!
    Die kommen ja wohl flugs an Deine Füße, was?!

    Dir ein schönes Wochenende!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Herbstfarben, wie ich finde. Sehen total kuschelig aus.

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Conny,

    das sind tolle Socken geworden. Da hast Du vollkommen recht manche Wolle braucht kein Muster.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die mustert aber toll! Diese Art von Farbverlauf ist mir die Liebste!
    Liebe Conny, Du hast bei meiner Verlosung den Hauptpreis gewonnen. Schau mal auf meinen Blog;-)
    Liebe Grüße sendet Dir Inken

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube es ist höchste Zeit, dass ich meine Stricksachen wieder aus dem Keller hole! Echt super stark die Farben. Wie hast du das so hinbekommen?

    LG Anina

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Mein Sockenzug 2012

Mein Sockenzug 2011

Mein Sockenzug 2010

Mein Sockenzug 2009