Donnerstag, 8. Dezember 2011

Weihnachtswichteln für Behinderte

Für Yerushas Wichtelei habe ich am Wochenende  noch ein Päckchen gepackt. Eine Wichtelmutti war wegen Krankheit ausgefallen und so bin ich auf die Schnelle eingesprungen. Wäre doch schade, wenn bei dieser tollen Aktion nicht auch wirklich alle Bewohner und Betreuer ein Päckchen öffnen dürfen.
Diesmal habe ich eine Betreuerin beschenkt.
Unsere Doitsche Post hat sich dafür auch mächtig ins Zeug gelegt. Am Montag als Maxibrief versendet - Dienstag kam schon Meldung vom Heim, das Päckle ist angekommen. Nix mit Schneckenpost   ;-)

Kommentare:

  1. Klasse Aktion und tolle Sachen die Du da ins Päckchen gepackt hast! Kompliment.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. ...und sie haben sich soooooo gefreut !
    danke dir fürs mitmachen und einspringen! meldest du dich bitte mal per mail bei mir? nach einem lap-absturz sind alle mail addys verschwunden. ich wollte doch den link zu den bildern schicken.

    ganz liebe grüße und dir und deinen lieben frohe, besinnliche und entspannte feiertage !
    liebe grüße,
    gaby
    yerusha(ät)go4more(punkt)de

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Mein Sockenzug 2012

Mein Sockenzug 2011

Mein Sockenzug 2010

Mein Sockenzug 2009